Zwiewuchs – wenn Bestände wieder grün werden

Hinweise zur Mähdrescher-Einstellung

Nach der anfänglichen Trockenheit haben die regionalen Niederschläge zu teils starkem Zwiewuchs geführt. Das erschwert nicht nur die Bestimmung des bestmöglichen Erntetermins, sondern auch die optimale Einstellung des Mäh­dreschers. Dazu einige Hinweise von feiffer consult.

Wenn Triebe unterer Ordnung sich mausern, beim Raps die Seitentriebe nochmal sprießen und die Bestände wieder ergrünen, wird es für den Mähdrescher schwierig. Zwiewuchs verschlechtert die Druscheignung ganz massiv. Das ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!