Mit Bedacht einkaufen und nachhaltig zubereiten

Wie man Lebensmittelverschwendung vermeiden kann

Lebensmittel sind zum Sattmachen, für die Gesundheit und zum Genießen da – doch es wird hierzulande viel zu viel weggeworfen: 55 Kilogramm pro Jahr und Kopf sind es allein in den Privathaushalten, 4,4 Mio. Tonnen im Jahr. Hinzu kommen die Verluste entlang der Produktions- und Lieferkette, sodass insgesamt jedes Jahr 11 Mio. Tonnen Lebensmittel im Müll landen. Um etwas dagegen zu tun, hat das Bundeskabinett im Februar die von Bundesernährungsministerin Julia Klöckner vorgelegte Nationale Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung verabschiedet. Darin wird auch an jeden Einzelnen appelliert, mit Lebensmitteln sorgsamer umzugehen. Nachfolgend dazu einige Tipps, die das Wissen über den Umgang mit unseren Nahrungsmitteln auffrischen und ergänzen.

„Schon bei der Einkaufsplanung lauert die erste Wegwerffalle“, gibt Peter Hamann, Küchenchef im TaunusTagungsHotel (TTH) in Friedrichsdorf zu bedenken. Wer ist nicht schon einmal hungrig oder „mal eben auf die ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!