Auf die Plätze, fertig und endlich wieder los!

Sportvereine müssen für den Wiedereinstieg viel stemmen

Als die Sportvereine Mitte März aufgrund der Corona-Pandemie schließen mussten, haben sich viele aufs Fahrrad geschwungen, sind im Wald, in Parks und auf Feldwegen gejoggt, haben Online-Sportkurse besucht oder nach anderen privaten Alternativen gesucht, um sportlich aktiv zu bleiben. Manche „rosten“ seit Monaten ohne ihre regelmäßigen Sportkursbesuche oder Trainingsstunden im Verein vor sich hin und sind wie alle anderen froh zu hören, dass es Schritt für Schritt mehr Lockerungen zum Wiedereinstieg für Sportvereine und ihre Angebote gibt. Bei aller Euphorie gilt dabei weiterhin, sportspezifische Vorgaben zu beachten, um die Risiken für Infektionen zu minimieren.

Als es die ersten Lockerungen für Sportbetriebe Mitte Mai gab, kam das für viele Vereine überraschend. Unter den Vorgaben der Bundesregierung, der Landkreise und Gesundheitsämter mussten schnell Wiedereinstiegskonzepte erarbeitet werden. ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!