Chemische Lösungen verlieren an Schlagkraft

Hinweise zur Unkrautkontrolle in Wintergetreide

Zu den wichtigsten Pflanzenschutzmaßnahmen im Herbst gehört die Kontrolle von Unkräutern und Ungräsern. Die chemischen Lösungen verlieren an Schlagkraft und längst müssen auch die notwendigen Register der ackerbaulichen Maßnahmen zur Unkrautkontrolle bewusst gezogen werden, um die lästigen Platzräuber dauerhaft im Griff zu halten. Wo die Probleme liegen und was man tun kann, erläutert Dr. Dominik Dicke vom Regierungspräsidium Gießen, Pflanzenschutzdienst.

In vielen Regionen tritt verbreitet resistenter Windhalm auf, der sich mit Herbiziden aus der Wirkstoffklasse B nicht mehr bekämpfen lässt. Zu dieser Klasse gehören zum Beispiel die unter Normalbedingungen gut ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!