Ewige Herausforderungen des ökologischen Ackerbaus

Aktuelle Trends im Ökologischen Landbau

Mit der Hessischen Staatsdomäne Frankenhausen ist vom 21. bis 22. Juni 2017 ein hessischer, seit vielen Jahren erfolgreich ökologisch wirtschaftender Betrieb Standort der ersten bundesweiten Öko-Feldtage. Die Veranstaltung ist dieses Jahr der Treffpunkt schlechthin, nicht nur für Ökolandwirte, sondern auch für Landwirte, die sich über den ökologischen Landbau informieren wollen. Den Schwerpunkt der Öko-Feldtage 2017 bildet der ökologische Acker- und Pflanzenbau. Der folgende Beitrag bietet anhand von Beispielen einen Überblick über Herausforderungen und aktuelle Trends bei Unkrautregulierung, Pflanzenschutz, Nährstoffversorgung und Züchtung im ökologischen Landbau.

Hessen liegt mit 12 Prozent ökologisch bewirtschafteter landwirtschaftlicher Nutzfläche und 11 Prozent der Betriebe mit an der Spitze der Bundesländer. Sowohl die Fläche als auch die Zahl der Erzeugerbetriebe sind ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!