Fütterung von Ferkeln: Was verrät der Sackanhänger?

Über einen gesunden Darm das Immunsystem stärken

Der Darm ist das größte innere Organ des Schweins. Er ist nicht nur der Ort der Nährstoffaufnahme, sondern stellt mit der Darmschleimhaut auch das erste Hindernis für aus der Umwelt eindringende Krankheitserreger dar. Besonders in kritischen Lebensphasen des Schweins, wie dem Absetzen, sollte der Gesundheit des Darms besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Ann-Cathrin Wolter vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Eifel erklärt, worauf man besonders achten sollte.

Die Fütterung steht in einem engen Zusammenhang mit der Darmgesundheit und kann dabei helfen, die Ferkel oder den Ferkeldarm auf das Absetzen vorzubereiten. Schon lange bieten viele Firmen Prestarter oder ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!