Hohe Aussaatstärke gleicht Bearbeitungs-Verluste aus

Die Sojabohne ist eine typische Hackkultur

Die Sojabohne ist weltweit eine sehr bedeutende Kulturpflanze und auch hierzulande entwickelt sie sich in vielen Betrieben von einer Nischenkultur zu einem festen Bestandteil in der Fruchtfolge. Auch in den wärmeren Regionen Hessens, vornehmlich im Süden, kann der Anbau wirtschaftlich interessant sein. Da sich Soja als Leguminose durch die Bindung des Luftstickstoffs grundsätzlich weitgehend selbst versorgt, liegt das hauptsächliche Augenmerk in der Bestandesführung auf der Unkrautregulierung.

Die Bekämpfung von Ungräsern und Unkräutern ist einer der entscheidendsten Grundpfeiler für einen erfolgreichen Sojaanbau. Ähnlich dem Mais zeichnet sich die Soja durch eine sehr geringe Konkurrenzkraft, insbesondere in der ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!