Auf die Wirkdauer ist wenig Verlass

Viele Produkte schrecken Zecken nur für kurze Zeit ab

Mittel gegen Zecken sind meist viel kürzer wirksam, als die Hersteller versprechen. Gleich 12 der 20 von der Stiftung Warentest getestete Pumpsprays und Lotionen erhielten im test-Qualitätsurteil ein „mangelhaft“.

Foto: Lehmkühler

Die Produkte wurden vor allem daran gemessen, wie lange sie in der Lage waren, Zecken abzuschrecken. Das ernüchternde Ergebnis: Der von Herstellern versprochene lang anhaltende Schutz existiert nicht. Die Wirkdauer variierte zudem je nach Nutzer zum Teil erheblich. Einigen Produkten fehlt sogar die Zulassung – sie dürften gar nicht verkauft werden.

Die Anbieter werben bei Zecken mit einer Wirkdauer von bis zu vier, bis zu sechs oder sogar bis zu acht Stunden. Im schlechtesten Fall wirkten Mittel nur wenige Minuten, im besten Fall etwa drei Stunden. Bei der Wirksamkeitsdauer wurden Durchschnittswerte angegeben. Individuell fiel die Wirksamkeitsdauer oft sehr unterschiedlich aus. Bei fünf Mitteln wird der Schutz dennoch als „zuverlässig“ bezeichnet.

Die Hersteller kommen heute stärker dem Kundenwunsch nach natürlichen Wirkstoffen nach. In vielen Produkten finden sich zum Beispiel ätherische Öle. Allerdings sind auch sie nicht risikolos: Bestimmte ätherische Öle können die Haut lichtempfindlich machen oder allergisierend wirken, wie Teebaumöl.

Bei dem Produkt „care-Plus Natural Tick Deo“ fehlt ein Sicherheitshinweis, dass Haut, Schleimhäute und Augen gereizt werden könnten. Auch der natürliche Wirkstoff Citriodiol (in fünf Test-Produkten enthalten) ist potenziell schleimhautreizend. Er steckt auch in einem Mittel, das trotz Registrierung als Biozid als „Insektizidfrei!“ beworben wird („SmellWell BioZeck“).

Das Fazit des Tests kann daher nur lauten: Schutz durch Kleidung und Körper auf Zecken absuchen!

Befriedigende Mittel

Da Anti-Zecken-Mittel zeitlich nur mehr oder minder begrenzt wirken, können sie nur eine ergänzende Hilfe zur Vorbeugung gegen Zeckenstiche sein. Auf die Herstellerangaben zur Wirkdauer ist wenig Verlass – sie werden meist übertrieben. Laut Testergebnis erhielt „Anti Brumm Naturel“ das beste „Befriedigend“ mit im Schnitt etwa drei Stunden Wirkdauer gegen Zecken.

Weitere Lotionen in der Bewertungsreihenfolge (befriedigend) sind: „Autan Family Care Zeckenschutz“, „Quartet Anti Zecke Hautspray“,“ Anti Brumm forte“ (alle als Pumpspray) sowie „Autan Active“ (als Lotion). td/LW