Konfetti-Butterkuchen

Butterkuchen mit Streuseln, Mandeln und buntem Zuckerkonfetti.

Foto: Pickerd

Zutaten für 24 Stücke:

  • 600 g Mehl und Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 130 g Zucker
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 2 TL Vanila
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mandeln gehobelt
  • 1 TL ge­mahlener Zimt
  • 3 EL Glitzer-Konfetti (zum Beispiel von Pickerd)

Zubereitung:

Für den Teig 500 g Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung schieben, Hefe hinein bröckeln, mit 1 Teelöffel Zucker bestreuen, mit 50 ml Milch verrühren und circa 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Ei, Vanila, 50 g Zucker, 50 g Butter, restliche Milch und Salz zugeben, zu einem geschmeidigen Teig verkneten und weitere circa 30 Minuten gehen lassen. Für die Streusel restliches Mehl, 50 g Zucker und 50 g Butter zu Streuseln verkneten. Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech damit auslegen und weitere circa 30 Minuten gehen lassen. Mit den Fingern kleine Vertiefungen in den Hefeteig drücken und restliche Butter in Flöckchen in den Vertiefungen verteilen. Butterkuchen mit Streuseln und Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) circa 20 Minuten backen. Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zimt mit restlichem Zucker mischen, den Kuchen mit Zimt-Zucker und Glitzer-Konfetti bestreuen und servieren. Pro Stück: 197 kcal, 3,9 g Eiweiß, 8,8 g Fett, 25,5 g Kohlenhydrate.

The Food Professionals/Pickerd – LW 8/2020