Krautfäulebekämpfung 2020

Wenn die Krankheit durchgeht, wird es aufwändig und teuer

Die Kraut und Knollenfäule hat in den vergangenen zwei Jahren glücklicherweise nur eine untergeordnete Rolle gespielt. Von dieser entspannten Situation sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen und die Bestände und die Witterung stets im Auge behalten. Denn die Kraut- und Knollenfäule ist weiterhin die bedeutendste Krankheit im Kartoffelbau, auf welche sehr genau geachtet werden muss.

Der Fungizideinsatz in den Kartoffeln richtet sich immer nach dem Krautfäule-Erreger. Sollte diese Krankheit erst einmal durchgegangen sein, wird es sehr aufwendig und teuer, um sie zum Stehen zu bringen. ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!