MLP: wichtiger Baustein für die Überwachung der Gesundheit

1 486 Betriebe halten in Hessen aktuell etwa 115 500 Kühe

Die Teilnahme an der Milchleistungsprüfung (MLP) bedeutet für Milchviehbetriebe mehr als nur die Erfassung der Milchmenge jeder einzelnen Kuh. Vielmehr stellen die im Rahmen der Milchkontrolle erfassten und ausgewerteten Daten die entscheidende Grundlage zur Überwachung der Gesundheit der Herde wie auch des Einzeltieres dar. Wie die Ergebnisse für das Jahr 2019 aussehen, erläutert Katja Mütze vom Hessischen Verband für Leistungs- und Qualitätsprüfungen in der Tierzucht (HVL), Alsfeld.

Elfmal je Kuh und Jahr wird ein Gesundheitscheck über eine Milchprobe durchgeführt. Teilnehmende Betriebe erhalten umfassende Auswertungen zu verschiedenen Fragestellungen im Rahmen der täglichen Arbeit mit ihrer Milchviehherde (wie beispielsweise ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!