Nutztiere mit heimischen Körnerleguminosen füttern

In Rinder-, Schweine- und Geflügelmischungen einsetzbar

Kürzlich fand im Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen ein Workshop zum Thema Leguminosenfütterung statt, an dem rund 50 Fütterungsberater und -referenten sowie Vertreter der Mischfutterindustrie teilnahmen. Veranstalter war das vom BMEL im Rahmen der Eiweißpflanzenstrategie geförderte Demonstrationsnetzwerk Erbse/Bohne unter der Koordination von LLH-Mitarbeiter Ulrich Quendt. Dr. Ernst-August Hildebrandt fasst die Inhalte der Vorträge zusammen.

Quendt machte in seiner Einleitung deutlich, dass die Ziele des Netzwerkes im Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis bestehen, wodurch der Anbau und die Verwertung von Erbsen und Ackerbohnen verbessert und ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!