Spring!

Ein Buchtitel, der gut zu dem Vorsatz, mehr Sport zu treiben, passt. Die Autorin Maria Knissel behandelt in ihrem neuen Buch allerdings einige Hürden, die ein Sportlerleben mit sich bringen kann: Sie erzählt die Geschichte einer jungen Spitzensportlerin, die unter dem Druck...

Pfälzer Weihnachtsgeschichten

Die Geschichten aus der Pfalz erinnern an die damalige Winter- und Weihnachtszeit. Die Autorin erzählt vom Sankt Martinszug in Kaiserslautern, dem Eisgang am Rhein, dem grimmigen Belznickel und den Sternsingern an den Heiligen Drei Königen. Einige Schwarz-weiß-Bilder ergänzen die Geschichten. Ein kleines...

Schmerz. Malmingers letzter Fall

Mainzer Krimi
Die Autorin Henriette Clara Herborn aus Mainz verwebt in ihrem Krimi kunstfertig Realität und Fiktion: Elizabeth Shorts Lebensgeschichte, die Tatsache, dass der Mörder der Schwarzen Dahlie nie gefasst wurde und nicht zuletzt die Intrigen bei den Ermittlungen der Polizeibehörde von Los...

Besser als Gold - Zauberhaftes Landleben

„Besser als Gold“ heißt das Buch mit 19 märchenhaften Kurzgeschichten von Andrea Bahrenberg. In ihren Geschichten erleben die Figuren Abenteuer, aber erkennen auch gleichzeitig, was in ihnen steckt. Bei den Helden werden Wünsche und Träume wahr. Und meist siegt am Ende auch...

Geschichten über die Landwirtschaft

Der Autor von Heimatbüchern über das Leben und die Arbeit auf dem Land, Walter Langohr, schreibt in seinem neuen Buch „So schön, schön war die Zeit“ über seine Kindheit auf dem elterlichen Bauernhof in Franken und seine Ausbildungszeit auf der Landwirtschaftsschule. Anliegen...

Krieg ich schulfrei, wenn du stirbst?

In rund 40 Geschichten erzählt der Autor Jess Jochimsen liebevoll und sehr komisch vom ganz normalen Wahnsinn der Kindererziehung: Sein Sohn Tom verschönert Wahlplakate, sagt unliebsamen Verwandten und Ordnungshütern „die Wahrheit“, spannt Paketband, um den Weg nach Hause zurückzufinden und zieht in...

Und dann habe ich den Hof verlassen

In Wehmut und mit Erleichterung blicken in diesem Band 16 Frauen auf ihr Bäuerinnenleben zurück. Alle haben sie Abschied genommen vom Hof, oft auch von dem Ehemann und manchmal sogar von den Kindern. Es sind Geschichten voller Tränen und...

2084 – schönes, neues Landleben

Wie wird das Landleben im Jahre 2084 aussehen? Diese Frage stellten sich zahlreiche Autoren innerhalb des Wettbewerbs zur Vergabe des Jugend-Literaturpreises der Deutschen Landwirtschaft 2011. Die bes­ten 20 Kurzgeschichten wurden in diesem Buch zusammengefasst – sie sind skurril, abgefahren,...

Wer Wind sät

Die in Kelkheim lebende Bestsellerautorin Nele Neuhaus hat sich in ihrem aktuellen Krimi das Thema „Windanlagen im Taunus“ vorgenommen: Ein Nachtwächter stürzt zu Tode, und einGrundstück im Taunus ist plötzlich zwei Mio. Euro wert. Das kos­tet auch einen alten Mann das Leben....

Gullivers Reisen

Die Originalfassung von Gullivers Reisen ist eine überaus scharfzüngige Gesellschaftssatire, in der Swift virtuos Ausschnitte der Lebenswirklichkeit seiner Zeit mit phantastisch-märchenhaften Motiven vermengt.

Geschichten von Blumen und Kräutern Geschichten von Blumen und Kräutern

Wer liebt nicht Blumen und Kräuter? Doch wer kennt noch die Geschichten, wie diese Pflanzen zu uns kamen oder wie sie ihre Namen erhielten?

Schlehenfrost

Claudias glamouröses Londoner Eheleben ist nur noch eine Farce. Sie flieht aufs Land. Doch in Dorset herrscht im April noch eisiger Frost. Und Claudia fürchtet, dass die Sonne auch in ihrem Herzen nie wieder scheinen wird.