Immunsystem, Futteraufnahme und Milchleistung beeinträchtigt

Hitze geht bei Kühen auf Leistung und Gesundheit

Aktuell steigen die Temperaturen wieder auf sommerliche Werte von mehr als 25 °C an, was viele Menschen als angenehm empfinden. Für Kühe sind aber Temperaturen ab 15 °C aufwärts bereits belastend, weshalb es sehr wichtig ist, bei allen Tieren im Stall Hitzestress zu reduzieren. Welche Effekte Hitzestress auf die Tiere ausübt und mit welchen Maßnahmen gegengesteuert werden kann, erläutert Dr. Christian Koch vom DLR Westpfalz, Hofgut Neumühle.

Aufgrund der aktuellen Veränderungen sehen wir in den letzten Jahren mehr und länger andauernde Hitzeperioden, die die Futterproduktion zusehends erschweren. Milchkühe hingegen besitzen aufgrund einer hohen Futteraufnahme eine eingebaute Heizung ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!