Pansenfüllung als Anzeiger für Futteraufnahme nutzen?

Bei Pansennoten von 2 bis 4 Rückschluss auf Futteraufnahme nicht möglich

Mit steigenden Milchleistungen werden höhere Anforderungen an die Genauigkeit der Rationsberechnung und an die Exaktheit der Arbeitsdurchführung gestellt. Darüber hinaus nimmt auch die produktionsbegleitende Überwachung an Bedeutung zu. Mithilfe zahlreicher Kuhsignale, wie Körperkondition, Konsistenz und Auswaschrest beim Kot oder Aussehen des Haarkleides, können frühzeitig eventuelle Ausfallerscheinungen sichtbar werden. Ein solches Kuhsignal soll auch die Pansenfüllung sein. Ob die Höhe der Futteraufnahme über die Pansenfüllung beurteilt werden kann, hat Dr. Katrin Mahlkow-Nerge, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Versuchsstation Futterkamp, untersucht.

Die individuelle Futteraufnahme lässt sich unter praktischen Bedingungen leider nicht erfassen. Aus diesem Grund wurde in den Niederlanden von Zaaijer et al. (2001) ein Boniturschema zur Abschätzung des Pansenfüllungszustandes entwickelt, ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!