Pflaumen-Clafoutis

In dieser Süßspeise, einem Mittelding zwischen Auflauf und Kuchen, kommen Pflaumen geradezu perfekt zur Geltung.

Foto: bveo/arianebille

Zutaten für zwei Personen:

  • Butter für die Form
  • 250 g Pflaumen
  • 2 Eier
  • 150 g türkischer Joghurt (10 % Fett)
  • 100 g Puderzucker
  • 50 g Weizenmehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Handvoll Haselnüsse

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen und eine ofenfeste Form (circa 24 cm Durchmesser) einfetten. Pflaumen waschen, trocken tupfen und entsteinen. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelbe mit Jog­hurt und Puderzucker zu einer Creme verrühren. Mehl, gemahlene Haselnüsse und Salz dazugeben und zu einem Teig verrühren. Zum Schluss das Eiweiß unterheben.Teig in die Form geben und die Pflaumen darauf verteilen. Im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen. Währenddessen die Haselnüsse grob hacken und 15 Minuten vor Ende der Backzeit über die Clafoutis streuen. Clafoutis aus dem Ofen nehmen, etwas auskühlen lassen und lauwarm genießen.

bveo – LW 36/2020