Schweinefilet im Speckmantel zu Wirsing

Dieses köstliche Herbst-Gericht ist unkompliziert, leicht nachzukochen und hat auf jeden Fall auch Potenzial für ein Festtagsgericht.

Foto: Butaris by House of Food

Zutaten für vier bis sechs Personen:

  • 1 Packung (750 g) fertiger Kloßteig „Thüringer Art“ (Kühlregal)
  • 100 g Mandelblättchen
  • 1 Kopf Wirsingkohl
  • 5 EL rotes Pesto
  • 3 EL Paniermehl
  • 2 Schweinefilets à circa 600 g
  • 14 bis 16 Scheiben Frühstücksspeck
  • 7 EL Butterschmalz (zum Beispiel von Butaris)
  • 4 EL Mehl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 g Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • Fett für die Fettpfanne

Zubereitung:

Kartoffelteig halbieren und jeweils zu 2 Rollen (circa 18 cm lang; circa 5 cm Ø) formen. Rollen in jeweils 10 Scheiben schneiden, mit beiden Seiten in die Mandelblättchen drücken. Wirsing putzen, vierteln, waschen und in Streifen vom Strunk schneiden. Pesto mit Paniermehl verrühren. Filets waschen und trocken tupfen. Je 7 bis 8 Streifen Speck leicht überlappend hintereinander auf ein Brett legen. Jeweils 1 Stück Fleisch in die Mitte des Speckstreifens legen und mit dem Pesto bestreichen. Speckscheiben nacheinander um den Braten legen. 1 Esslöffel Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Rouladen darin von allen Seiten circa 5 Minuten leicht anbraten. Auf die gefettete Fettpfanne des Backofens setzen. Bratsud darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen auf unterer Schiene (E-Herd: 150 °C, Umluft: 125 °C, Gas: siehe Hersteller) circa 25 Minuten garen. 4 Esslöffel Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen, Kohl darin andünsten, mit Mehl bestäuben, mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und circa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einer großen Pfanne portionsweise 2 Esslöffel Butterschmalz erhitzen und Kartoffelplätzchen portionsweise darin unter Wenden circa 4 Minuten goldbraun braten. Schweinefilets aus dem Backofen nehmen und in Scheiben schneiden. Wirsingrahm, Kartoffelplätzchen und Schweinefilet auf Tellern anrichten. Zubereitungszeit: 45 bis 50 Minuten. Nährwerte pro Portion circa 59 g Eiweiß, 52 g Fett, 47 g Kohlenhydrate, 910 kcal.

butaris – LW 44/2022