Sie sind hier:  » Startseite » Rubriken » Aus der Region

Neues Agrartechnik-Zentrum der RWZ bis Ende des Jahres

Spatenstich in Mutterstadt – Dannstadt wird geschlossen

Die RWZ Rhein-Main eG (RWZ) beginnt in den nächsten Wochen mit dem Bau eines neuen Agrartechnik-Zentrums in Mutterstadt. Die Fertigstellung wird für Ende dieses Jahres erwartet. Wie die RWZ weiter mitteilt, wird der stark veraltete RWZ-Technik-Betrieb in Dannstadt geschlossen; alle 30 Mitarbeiter sollen planmäßig in den 3 km entfernten, hochmodernen Neubau in Mutterstadt ziehen.

Stehen wir vor einem weiteren Wassermangeljahr?

Erste Besichtigung des FLV-Versuchsfeldes

Am Dienstag vergangener Woche fand die erste Besichtigung des Versuchsfeldes des Frankfurter Landwirtschaftlichen Vereins (FLV) statt, zu der der FLV-Vorsitzende Michael Schneller über 40 Vereinsmitglieder und Gäste begrüßen konnte.

Waldeck-Frankenberg von Schülern zum Blühen gebracht

Grundschüler legten Blühstreifen an

Die Kreisbauernverbände Waldeck und Frankenberg legten vergangene Woche in einer Gemeinschaftsaktion mit 23 Grundschulen und 1 300 Schülerinnen und Schülern auf verschiedenen Schlägen im Landkreis Waldeck-Frankenberg Blühstreifen an.

Von „ungenießbar“ zum „Superfood“

Fachtagung zum Rapsanbau

Im Rahmen der Fachtagung „Raps – Multitalent mit Zukunft!“ feierte die Hessische Erzeugerorganisation für Raps, HERA, letzte Woche ihr 25-jähriges Bestehen. Neben Historischem standen die aktuelle Marktlage, die Produktionstechnik und Verwertung von Raps im Mittelpunkt der Veranstaltung auf dem Kronenhof in Bad Homburg.

Informationsaustausch mit Lena Arnoldt

CDU-Landtagsabgeordnete beim HBV in Friedrichsdorf

Zu einem Informationsaustausch mit der Geschäftsführung des Hessischen Bauernverbandes (HBV) war Anfang der Woche die CDU-Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt nach Friedrichsdorf gekommen. Arnoldt stammt aus dem Werra-Meißner-Kreis und ist stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, der sie seit 2014 angehört. Außerdem ist die Betriebswirtin Sprecherin...

Mannheimer Maimarkt – Hessisches Fleckvieh erfolgreich

Demonstration zeitgemäßer Tierzucht

Die traditionelle Rinder-Austellung anlässlich des diesjährigen Maimarkts in Mannheim zeigte Fleckvieh aus Hessen und Baden-Württemberg von seiner besten Seite. Die rund 40 Fleckviehkühe wurden vom erfahrenen Preisrichter Michael Schmidt in fünf Klassen gerichtet.

Naturschutzprojekt an Diemel und Warme gestartet

Projekt der Uni Osnabrück und dem Landkreis Kassel

„Ich freue mich, dass es gelungen ist, zusammen mit der Abteilung Biodiversität und Landschaftsökologie der Universität Osnabrück dieses Forschungsprojekt zur nachhaltigen Renaturierung von Kalkmagerrasen im unteren Diemeltal zu realisieren“, sagte Vizelandrat Andreas Siebert kürzlich bei der Vorstellung des Vorhabens in Hofgeismar. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Landkreises Kassel hervor.

Landwirtschaftliche Innovationen fördern lassen

Noch bis 17. Juni bewerben

Das Förderinstrument „Europäische Innovationspartnerschaft landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ (EIP-Agri) hat zum Ziel, land- und forstwirtschaftliche Innovationen auf den Weg zu bringen.

Pfalz präsentiert ihre 300 Einzellagen

„Pfälzer LagenArt“ auf dem Hambacher Schloss

Zum vierten Mal lädt die Pfalz im Mai 2019 zur Messe „Pfälzer LagenArt“ ins Hambacher Schloss. Nach den erfolgreichen Präsentationen 2014, 2015 und 2017 stellen am Samstag, den 11. Mai, 60 Pfälzer Betriebe von 12 bis 18.30 Uhr die typischen Gewächse ihrer Weinlagen vor.

Waldbesitzer weisen auf katastrophale Lage hin

Im Gespräch mit dem Chef des Kanzleramtes

Die Stabilität unserer Wälder ist durch die Folgen der Dürre - vertrocknete Waldflächen, zerstörte Jungpflanzen, Schädlingsbefall – gefährdet“, sagte AGDW-Präsident Hans-Georg von der Marwitz (siehe Seite 7). Der Präsident des hessischen Waldbesitzerverbandes, Michael von der Tann, beschrieb die Auswirkungen in seinem Bundesland. „Die...

Moderne Technik und innovative Zukunftslösungen

Mitgliederversammlung der Maschinenringe Hessen

Dies bestätigte in seinen Grußworten auch der Geschäftsführer der DLG, Dr. Reinhard Grandke. Er stellte das DLG-Testzentrum und die DLG als nationale und internationale Gesellschaft vor. Die Wirkungsstätten seien vielfältig, die Ergebnisse richtungsweisend und das Highlight der DLG, die Ausrichtung der Agritechnica,...

Landgestüt Dillenburg setzt Tierwohl-Maßnahmen um

Pferde haben nun Auslauf zur freien Bewegung

Bereits Anfang 2018 konnte eine 230 m² große Auslauffläche eingerichtet werden, um einer Kleingruppe von bis zu vier Pferden zusätzlichen freien Auslauf zu ermöglichen. Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Vertretern des Hessischen Umweltministeriums, der Stadt Dillenburg, dem Kreisveterinäramt, dem Landesbetrieb Bau und Immobilien...