Anbau für einen Gemüsegarten planen

Planungshilfen nicht nur für Neueinsteiger

Der Anbau von Gemüse gewinnt im Hausgarten zunehmend wieder an Bedeutung. Dabei geht es allerdings nicht mehr um den großen Nutzgarten, den die Großmutter bewirtschaftete, denn die Familiengrößen und Ernährungsgewohnheiten haben sich geändert. Auch möchte man die knappe Zeit nicht mit Unkrautjäten auf wochenlang brachliegenden Beeten vergeuden. Ziel ist, durch den Anbau auf relativ kleiner Fläche den tatsächlichen Bedarf zu decken. Dabei sollen Gemüseschwemmen vermieden und nur die Gemüsearten beziehungsweise -sorten kultiviert werden, die der Familie schmecken.

Nur durch einen wohlüberlegten und geplanten Anbau kann dieses Ziel erreicht werden. Etwa 150 m² Gartenfläche reichen in der Regel aus, um den Gemüsebedarf für eine vierköpfige Familie, die nur ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!