Sie sind hier:  » Wochenblatt
Spitzenkühe im Wettbewerb

Spitzenkühe im Wettbewerb

Aufeinandertreffen der besten Kühe bei Zukunft Rind

Nicht nur in den Kalendern der hessischen Rinderzüchter, sondern auch für viele Interessenten aus anderen Regionen ist das erste Wochenende im Februar fest für die Hessenhalle in Alsfeld gebucht. Das Aufeinandertreffen und Kräftemessen der besten Kühe der schwarz- und rotbunten Holsteins und natürlich beim Fleckvieh, Braunvieh und Jersey ebenfalls, ist ein zentraler Punkt und die Spitzentiere aus den Ställen treten im Vergleich gegeneinander an.

Das Potenzial von 50 Prozent ist locker vorhanden

Das Potenzial von 50 Prozent ist locker vorhanden

Discounter dominieren bald den Verkauf von Ökoware

Der Fachgebietsleiter Agrar- und Lebensmittelmarketing der Universität Kassel, Prof. Ulrich Hamm, sprach mit dem Pressedienst Agra Europe über den Absatz von Ökoverbandsware über Discounter, die Kritik an der Zusammenarbeit von Bioland und Lidl und seine Erwartungen an die Politik.

Sonderkollektion bei Zukunft Rind war ein voller Erfolg

Sonderkollektion bei Zukunft Rind war ein voller Erfolg

Erstklassiges Angebot in Alsfeld – hohe Verkaufsquote

Am 2. Februar war es wieder soweit: Die Sonderkollektion bei Zukunft Rind 2019 setzte mit einem erstklassigen Angebot an abgekalbten Färsen, ausgewählter Fleckviehgenetik, Jungrindern aus exterieurstarken Kuhfamilien sowie traditionell einem tollen Angebot an hochveranlagten genomischen Jungrindern und Kälbern die ersten Highlights des Jahres.

Etliche Mittel befinden sich noch im Zulassungsstau

Etliche Mittel befinden sich noch im Zulassungsstau

Neue Herbizide im Ackerbau

Trotz einer gewissen Flaute bei der Entwicklung und Zulassung von Pflanzenschutzmitteln können die Pflanzenschutzfirmen mit einigen neuen Produkten die Auswahl ergänzen und erweitern. In der Hauptsache konzentrieren sich die Neuheiten auf die Hauptkulturen Getreide, Winterraps und Mais.

Studentenfutter – Kraftnahrung fürs Gehirn

Studentenfutter – Kraftnahrung fürs Gehirn

Nuss-Frucht-Mischungen sind leckere Energiespender

Studentenfutter soll gut für die mentale und körperliche Fitness sein. Doch stimmt das tatsächlich? Handelt es sich dabei wirklich um einen gesunden Snack? Und wenn ja, was zeichnet eine empfehlenswerte Nuss-Mischung aus?

„Bilden Sie Impfgemeinschaften“

„Bilden Sie Impfgemeinschaften“

Hessischer Ziegentag in Gießen

Die Blauzungenkrankheit meldet sich zurück, Schäfer und Ziegenhalter sind beunruhigt und „im Moment ist jeder Tierarzt täglich damit beschäftigt“, sagte Henrik Wagner von der Veterinärklinik der Universität Gießen kürzlich auf dem Hessischen Ziegentag in Gießen. Allerdings sagte er auch: „Es ist nichts Überraschendes, was da gerade passiert.“

Von Geburtshilfe bis Klimaschutz

Von Geburtshilfe bis Klimaschutz

Milch- und Rindertag bei landwirtschaftlicher Woche in Reichelsheim

Um Aktuelles zur Blauzungenkrankheit, Geburtshilfe beim Rind, Klauengesundheit und Klimaschutz ging es kürzlich beim Milch- und Rindertag der landwirtschaftlichen Woche Südhessen in Reichelsheim. Das LW war dabei.

Klöckners Tierwohllabel bleibt umstritten

Klöckners Tierwohllabel bleibt umstritten

Finanzielle Förderung der Tierwohlmaßnahmen noch unklar

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat jetzt offiziell die Kriterien für das freiwillige staatliche Tierwohllabel vorgestellt. Die Agrarressortchefin hob dabei vergangene Woche in Berlin hervor, dass die insgesamt 13 zu erfüllenden Kriterien „sehr anspruchsvoll“ seien und allesamt deutlich über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgingen. Zudem werde, anders als bei der Haltungskennzeichnung des Handels, die gesamte Spanne von der Geburt bis zur Schlachtung einbezogen.

Markttelegramm KW 7

Markttelegramm KW 7

Für tierische- und pflanzliche Erzeugnisse im LW-Gebiet

Einseitiges Begehren

Einseitiges Begehren

Der Vorwurf, dass das Volksbegehren „Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern – Rettet die Bienen“, das auf eine Änderung des bayerischen Naturschutzgesetzes abzielt, einseitig zu Lasten der Landwirtschaft geht, ist nicht von der Hand zu weisen. In sieben seiner neun Punkte werden Verbote...