Sie sind hier:  » Wochenblatt
Was geht noch im Raps?

Was geht noch im Raps?

Herbstdüngung nach der neuen Dünge-Verordnung

Ein optimal geführter Rapsbestand nimmt im Herbst je nach Witterungsverlauf bereits 70 bis 90 kg Stickstoff auf. Diese Menge kann im Normalfall nicht allein aus dem organisch gebundenen Bodenstickstoff durch Mineralisierung zur Verfügung gestellt werden. Mit Inkrafttreten der neuen Dünge-Verordnung stellt sich daher die Frage, ob und in welchem Umfang noch eine Stickstoff-Düngung zu Raps im Herbst möglich ist.

Nicht der Fuchs, sondern der Habicht ist das Problem

Nicht der Fuchs, sondern der Habicht ist das Problem

Geflügelhalter setzen zur Abwehr auf Ziegen, Netze und Blitzgeräte

In den vergangenen zwei Jahren hat sich ein starker Trend zum mobilen Hühnerstall entwickelt. Mittlerweile werden über 900 000 Stück Geflügel bundesweit in mobilen Systemen gehalten, Tendenz steigend. Der Wunsch der Verbraucher nach regionalen Produkten, gepaart mit dem Effekt, den Legehennen eine möglichst artgemäße Lebensumwelt zu schaffen, passt gut zur Suche des ein oder anderen Landwirtes, sich eine zusätzliche Einkommensalternative zu eröffnen.

Neue Zuchtgesellschaft „Qnetics“ startet 2018

Neue Zuchtgesellschaft „Qnetics“ startet 2018

Gründung der GmbH vollzogen

Die Mitglieder des Landesverbandes Thüringer Rinderzüchter e.G. (LTR) und der Zucht- und Besamungsunion Hessen eG (ZBH) haben im Frühjahr für die gemeinsame Gesellschaft „Qnetics“ der beiden Organisationen gestimmt. Der gemeinsame Geschäftsbetrieb startet zum 1. Januar 2018. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Abschluss der Wirtschafter

Abschluss der Wirtschafter

Wirtschafterklasse des DLR-Oppenheim feierte

Mitte Juli fand die Abschlussfeier der Wirtschafterklasse Weinbau und Önologie des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum in Oppenheim statt. Viele Eltern und Ehrengäste ließen es sich nicht nehmen, auch in diesem Jahr teilzunehmen und verdienstvolle Schüler auszuzeichnen.