Sie sind hier:  » Startseite » Rubriken

„Landeier – von wegen“

Zukunftswerkstatt im BV Untertaunus

Mit dem Workshop „Landeier – von wegen“ startete der Vorstand des Bezirksvereins (BV) Untertaunus Anfang März in seine Zukunftswerkstatt, eine zweitägige Klausurtagung in Friedrichsdorf.

Start in die Saison für die Gänsemast beginnt

Gössel je nach späterem Vermarktungstermin rechtzeitig ordern

Der Gänsebraten steht hauptsächlich zum Martinstag und zu Weihnachten auf den Speiseplänen der Deutschen. Pro Kopf der Bevölkerung werden weniger als 400 Gramm Gänsefleisch im Jahr verzehrt. Für Direktvermarkter kann die Vermarktung aber interessant sein. Worauf es bei der Haltung ankommt, erläutert Dr. Manfred Golze.

„Wir haben im ersten Jahr viel erreicht“

Julia Klöckner zieht positive Ein-Jahres-Bilanz

Eine positive Bilanz ihrer bislang einjährigen Amtszeit hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner gezogen. „Wir haben im ersten Jahr viel erreicht“, erklärte die CDU-Politikerin vergangene Woche vor Journalisten in Berlin. Klöckner nannte die Neuorganisation ihres Ressorts, die Aufstockung des Agrarhaushalts sowie die Fokussierung auf die Digitalisierung zur Lösung von Zielkonflikten als neues Leitbild.

Griechische Sagen (CDs)

Für Kinder nacherzählt

Markttelegramm KW 12

Für tierische- und pflanzliche Erzeugnisse im LW-Gebiet

Wer Partnerbetrieb Naturschutz werden möchte, bald bewerben

Bewerbungsverfahren 2019 startet am 1. April

Das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten RLP wird im April ein neues Bewerbungsverfahren zur Teilnahme am Partnerbetrieb Naturschutz eröffnen. Vom 1. bis 30. April 2019 können sich landwirtschaftliche Betriebe bewerben.

Tierschutz muss gewährleistet sein

Der hessische Erlass, der den Viehexport in Drittländer zunächst bis 14. April stoppen soll, hat viele Facetten. Tierschutzgruppen ist der Lebendexport von Nutztieren in Drittländer generell ein Dorn im Auge. Sie erhoffen sich eine Signalwirkung, damit ihn die Bundesregierung verbietet. Hessens Tierschutzbeauftragte Madeleine...

Umstellung der Holzvermarktung in Hessen – Ende 2020

Umweltministerium informiert über aktuelle Situation

Das Hessische Umweltministerium muss den Wettbewerb am Holzmarkt in Hessen durch mehr Angebotsvielfalt stärken. Damit trägt das Land den Erwartungen des Bundeskartellamtes Rechnung.

Die Entwicklung der kommunalen Holzvermarktung in RLP

Ein Interview mit Dr. Stefan Schaefer vom GStB RLP

Seit Januar 2019 vermarkten die Kommunen in RLP ihr Holz selbstständig. Gemeinsam mit dem Forstministerium in Mainz und dem Waldbesitzerverband RLP hat der Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz (GStB RLP) eine tragbare Lösung für die zukünftige Holzvermarktung gefunden.