Hygiene in Schweinebetrieben auf dem Prüfstand

Das Jahr geht zu Ende, und der eine oder andere Schweinehalter wird sich bestimmte Managementpunkte vornehmen und diese auf den Prüfstand stellen. Was immer wieder kritisch beleuchtet werden sollte, ist das Hygienekonzept; denn es ist ein wichtiger Baustein...

Jetzt kommt es auf die Ausgestaltung der Programme an

Ein ereignisreiches agrarpolitisches Jahr mit einigen spektakulären Höhepunkten geht zu Ende. Einer davon war der so genannte Gesundheitscheck der Gemeinsamen Agrarpolitik, über den über ein Jahr intensiv diskutiert und gestritten wurde. Am Anfang hat die EU-Kommission weitreichende Vorschläge...

Weinbaubetriebe steigern ihre Gewinne

Die allgemein positive Stimmung für deutschen Wein spiegelt sich erfreulicherweise auch in den Buchführungsabschlüssen der Weinbaubetriebe wider. Im Durchschnitt haben die im aktuellen Agrar­bericht ausgewerteten Betriebe ihren Gewinn im Wirtschaftsjahr 2006/2007 gegenüber dem Vorjahr von 37 821 Euro...

Vernünftiges Ergebnis nach langem Ringen

Nach zwei Jahren des politischen Ringens ist das neue Erbschaftsteuergesetz nun verabschiedet worden. Anlass war das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes, wonach Geld- und Grundvermögen bei der Besteuerung gleichbehandelt werden müssen. Die ersten Vorschläge hätten für die landwirtschaftlichen Betriebe schwerwiegende...

Geschwisterbeziehung prägt das ganze Leben

„Kinder kriegen die Leute immer“, äußerte Konrad Adenauer Anfang der sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Seine Prog­nose trifft heute nicht mehr zu, denn die Deutschen bekommen immer weniger Nachwuchs: Rein rechnerisch bekommt eine Frau heute nur noch rund 1,3 Kinder. Anders...

In aller Munde, aber nicht in der breiten Praxis

Die Anwendung von GPS, also des Globalen Positionierungs-Systems per Satellit, ist zwar mittlerweile Stand der Technik und wird auf jedem größeren Feldtag vorgeführt, in der Praxis ist es allerdings noch lange nicht flächendeckend anzutreffen. Was beim Auto inzwischen fast...

Des einen Freud, des andern Leid

Schon letzte Woche ging es an dieser Stelle um das Thema Klimawandel – und zwar aus Sicht der Waldbesitzer. Diesmal sind die Ackernbauern dran; sie werden schon jetzt unmittelbar mit den ersten Auswirkungen konfrontiert. Vorausschauendes Handeln und Umdenken sind...

Wir sind Riesling

Die amtliche Anbaustatistik der Landwirtschaftskammer weist es aus – die Pfalz ist jetzt das größte Riesling-Anbaugebiet der Welt. Was im letzten Jahr bereits in greifbare Nähe gerückt war, wurde 2008 zur Tatsache. Mit 5 455 Hektar hat die...

Klimawandel? Alles ist stets im Wandel

In allen Branchen wird derzeit über die Folgen des Klimawandels diskutiert. Verschiedene Modelle führen zu Szenarien, die auch die Entwicklung der deutschen Wälder vorhersehen möchten. Doch wie immer bei solchen Modellen: Sie hinken. Man geht von der derzeitigen Grundlage...

Traditionelles und Neues in der Trauerkultur

Wir leben in einer Gesellschaft, die durch die Medien täglich mit dem Tod konfrontiert wird, in der der Einzelne aber den Gedanken an den eigenen Tod und den der Angehörigen und Freun­de gerne verdrängt. Verstirbt ein nahe stehender...

Gemüseanbau erreicht 2008 Rekordumfang

Die ersten Ergebnisse der in diesem Jahr als Vollerhebung durchgeführten Gemüseanbauer­hebung des Statistischen Bundes­amtes lassen sowohl bezüglich der Anbaufläche als auch der Erntemenge Rekorde erwarten. Die Gemüseflächen wurden gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent auf 112 000 ha...

Deutschland vor einer Rezession

Die deutsche Wirtschaft steht nach Einschätzung des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung vor einer Rezession. Im kommenden Jahr soll das Wachstum bestenfalls die Null-Linie erreichen. Extreme Szenarien schließen die Gutachter zwar aus, dennoch wird Deutschland als Exportnation...