Permanente Überlastung führt zur Depression

Das Gefühl der Überlastung, Frustration und Enttäuschung, ein verminderter Antrieb, ständige Selbstzweifel und sinkender Lebensmut – mit diesen Symptomen leben weltweit derzeit rund 121 Mio. Menschen, die an einer Depression erkrankt sind. Die Welt­gesundheits­be­hörde (WHO) geht sogar davon aus,...

Landwirte erzeugen verantwortungsvoll Energie

Erdöl ist nach wie vor mit Abstand der weltweit wichtigste Energieträger und wird es für lange Zeit bleiben müssen, denn Alternativen werden nicht entschlossen genug weiterentwickelt. Wann das globale Ölfördermaximum (englisch peak oil) erreicht sein wird, ist in...

Turbulenter Milchmarkt im Jahr 2009

In Bezug auf die Milchpreise war 2009 bekanntermaßen kein erfreuliches Jahr. Nur 25,1 Cent je kg Milch im Durchschnitt zahlten die deutschen Molkereien aufgrund des besonders im ersten Halbjahr schwierigen Marktumfeldes an die Milcherzeuger aus. Auch die in den...

Pauschalierung nutzt allen

Die Gutachter, die im Auftrag des Bundesfinanzministeriums die Umsatzbesteuerung unter die Lupe genommen haben, monieren eine zunehmende Verkomplizierung des Umsatzsteuerrechts und die daraus ent­stehenden Rechtstreitigkeiten. Die Bürokratiekosten des Staates und die Befolgungskosten der Wirtschaft seien hoch. Den Kosten stehe...

Bränden im Haus und auf dem Hof vorbeugen

Ein Feuer im Haus oder auf dem Hof kann schnell entstehen. Oftmals sind Defekte an elektrischen Leitungen oder Geräten die Ursache. Aber auch Unachtsamkeit im Umgang mit Feuer kann ruck, zuck zu einem Brand führen. Leider gibt es dabei allzu oft kein...

Schulterschluss beim Mainzer Weingipfel

Der 2. Mainzer Weingipfel führte zu einem engen Schulterschluss der weinbaupolitischen Interessen der Regionen und zu einer gemeinsamen Resolution mit richtungsweisenden Beschlüs­sen. Auf Einladung des Landes Rheinland-Pfalz hatten sich 180 Vertreter aus Politik und Weinwirtschaft aus allen deutschen An­baugebieten, Luxemburg, Österreich, Südtirol...

Mastschweine in Fresslaune halten

Um in der Mastschweinehaltung maximale Erlöse zu erzielen, ist es notwendig, die Produktion laufend zu kontrollieren und zu verbessern. Ein wichtiges Produktionsziel sind hier hohe Tageszunahmen. Diese wiede­rum sind eng verbunden mit der Futteraufnahme. Auswertungen zeigen: Je mehr die Tiere fressen, desto...

Schon wieder ein „Ausnahme-Jahr“

Der Trend zeichnet sich deutlich ab: Mit dem Fortschreiten des Klimawandels häufen sich die Wetterextreme. Regelmäßig mit den Veröffentlichungen der Landessortenversuche (LSV) wird eine Bilanz des Anbaujahres gezogen und nun schon seit einigen Jahren immer wieder festgestellt, dass die vergangenen zwölf Monate...

Wildschaden – was nun?

Jedes Jahr im Herbst werden im LW-Gebiet tausende von Fel­dern und Wiesen durch einen Wildschaden geschädigt. Gerade wenn der Mais jetzt in die Milchreife geht, ist er ein Leckerbissen für die Wildschweine. Dann verlässt die Wildschweinrotte nachts die Deckung...

Freud und Leid mit der Getreidevermarktung

Laut dem Bericht des Bundeslandwirtschaftsministeriums sind Hessen und Rheinland-Pfalz bei der Getreideernte mit einem leichten Rückgang gegenüber den Erträgen im Vorjahr und im Vergleich zu den anderen Bundesländern noch einmal gut weggekommen. Und da sich der Erlös aus Menge...

Der Weinjahrgang 2010 geht in den Endspurt

Jeder Jahrgang ist für die Winzer aufs Neue eine spannende Herausforderung. Das Vegeta­tionsjahr 2010 ist gekennzeichnet durch einen ungleichmäßi­gen, verzögerten Austrieb, eine sich lange hinziehende Traubenblüte, verbreitet Peronospora in den Laubwänden und regional starke Hagelschäden. Diese Einflüsse spiegeln sich...

Ministerinnenwechsel in Wiesbaden

Die neue hessische Landwirtschaftsministerin Lucia Puttrich startet zumindest unter besseren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen als ihre Vorgängerin Silke Lautenschläger. Diese begann ihre Amtszeit mitten in der Agrarmarktkrise, als in der Landwirtschaft Verunsicherung herrschte und Soforthilfemaßnahmen nötig waren. Lucia Puttrich kann sich...